Rimanté (25), Kassel, escort sexgirl     Anruf

Rimanté 25 Jahre, escort Kassel

Rimanté "...Lesbisches T-Shirt"

Kontakt

Tel.-Nr. Nummer
Stadt/Land: Kassel / Hessen
Zuletzt gesehen: Gestern in 12:28
Incall/Outcall: Outcall
Foreign languages: Deutsch, Portugiesisch
Dienstleistungen: Schmusen, Aromatherapie, Gesichtsbesamung, Bizarre Spiele dominant, Alma Xxx Kalel, Bondage, Leicht dominante Spiele, Rücken-Massage, Duettmassage, Kitayama Bimale Sex, Feminisierung, Französisch beidseitig, Tao Massage, Handentspannung, Erziehung, Susmita Rio Pussy, Klistier, Total Power Exchange, Busenerotik (spanisch), Kamasutra Massage
Piercings: Ja
Tatoo: No

Über mich

Lass uns Spaß haben, ich warte auf dich. Ich bin ein Mädchen, das entschlossen ist, alles von mir und das Beste zu geben, ich werde aus deinem Tag eine unvergleichliche Fantasie machen, komm mit mir und ich werde dir zeigen, was wir zusammen tun können.

Persönliche Infos & Bio

Größe: 159 cm / 5'3''
Konfektion: 64 kg / 141 lbs
Jahre: 25 yrs
Hobby: Tattoos, Piercings, Musik, Lesen, Tanzen, Chillen mit Freunden, Zeit mit meinem wunderschönen Sohn verbringen!
Typ: Dutch
Ich biete meinen Service für: aussehender Schwanz
Brust: sehr groß:)
Augenfarbe: blau
Parfüms: Geo. F. Trumper
Orientierung: Heterosexuell

Preis

ZeitIncallOutcall
Schneller 60 eur 170 eur
1 Stunde 230 eur 350 eur
Plusstunde
12 Stunden 500 eur
24 Stunden

Ich bin: Ich mag es, zu lachen und neue Dinge auszuprobieren, nicht auf der Suche nach etwas Ernstem, einfach nur Spaß und was auch immer folgt. Nicht wirklich gut mit dem Versuch, 2 aufzuschreiben.


Kommentare

2 kommentare

Helianthus
gepostet | +1 |

Ich hätte nie gedacht, dass ich das tun würde, aber eines Nachmittags ging ich an seinen Computer und sah Chatprotokolle. Ich sah, dass er hinter meinem Rücken mit ihr sprach. Ich war so wütend, denn wenn ich nicht unhöflich gewesen wäre und herumgeschnüffelt hätte, hätte ich mich wohl schlechter gefühlt, wenn ich einen anderen Weg herausgefunden hätte. Ich sagte ihm sofort, was ich getan hatte. Im Gespräch tippte er CAP-Briefe ein, in denen er sie fragte, warum er nicht vorbeigekommen sei, um ihn an seinem Arbeitsplatz zu besuchen. Er war nicht verärgert, aber gleichzeitig drückte er nicht aus, dass das, was er tat, falsch war.

Corbina
gepostet | +1 |

Sie sagte mir, ich solle wegbleiben. rief die Firma an und sagte, der Vizepräsident sei eine Lüge und sagte ihm, dass er mich nicht daran hindern kann, einen anderen Job zu bekommen, nur weil er ein mächtiger Vizepräsident ist.

XXX XXX XXX XXX